Biografie

 

Peter Hackbarth

 

Autodidaktisch : Künstler,Tätowierer   

Bildhauer, Grafiker, Erfinder

 

 

 

1964in Hennef geboren,  

Seit Gedenken immer Interesse und Freude am Malen, durch Studienhefte für Zeichnungen der älteren Brüder, von ihnen gelernt  und selbst weiterentwickelt.

Aufgewachsen in der Familie mit 5 Geschwistern in Hanau und Bruchköbel.

Nach der Gesamtschule in Bruchköbel 1972-80 den Abschluss der Schule 1981 und die Lehre alsBäcker in Alzenau absolviert.

 

1985 erste Ausstellungen in Alzenau, Aschaffenburg und Kahl (Main echo u.a.Zeitungen)

Bei dem Maler August Hain in Alzenau gewohnt und einiges gelernt .

Nach Abschluss der Schule Bäcker gelernt und dann 6 Jahre Designer und Modellgestalter in einer Marzipan und Schokoladenfabrik.

Verantwortlich für Farb- , Formgebung und Neuentwicklung von Süßwaren.

1986 erstmals mit Airbrush Kontakt und autodidaktisch weiterentwickelt.

1987 erste Wandbilder in der Umgebung von Alzenau.

1991 durch das Hobby Billard selbständig gemacht und mit Kunst am Cue

(Billardstock) und Zubehör, wie eigene Poster und Kalender sowie Billardtaschen begonnen.

Entwicklung und Vertrieb mit bekannten Firmen wie Merkur (Gauselmann) , Billard Beckmann und andere bekannte Firmen in Deutschland und den USA .

1992 dann autodidaktisch weiterentwickelt und Europas erster und einzigster Cueue - Veredler mit Einlegearbeiten aus Elfenbein, Silber, edelen Hölzern etc. , dadurch in der Weltelite des Pool Billard bekannt geworden.

Besucht und bekannt bei den besten Cueuebauern ,Black Boar und Schön Cues.

Bekannt bei : Francisco Bustamante ,Evren Reyes, Franziska Stark, MikeLebron, Ralf Souquet Ewa Mataya, Erl Strikland, uvm.

Reisen mit Ausstellungen durch die USA und Europa zu den Weltmeisterschaften und Messen.

(Zeitungen wie Bild, Billardfachzeitschriften, TV und Radio)

1993 dann im Übergang zusätzlich Airbrush auf Fahrzeuge, Body Painting und Wandmalereien im gewerblichen und privaten Bereich.

1995 überwiegend Bau und Ausbau von Unterhaltungs und Erlebnisgastronomie mit Planung und Umsetzung im gesamten Bereich.

Refferenzen für bekannte Brauereien wie Bitburger, Hasseröder, Kirner und Rhönsprudel etc.

(Zeitungen,Fachzeitschriften wie Discret, Discopost, etc.)

1997Von Alzenau nach Losheim (Saarland) gezogen. 1998 eigene Dicotheken„Stargate“ in Prüm und „Oxo“ in Regensburg, jeweils zu 50 % mit Partnern.

2000 mehr Zuwendung der bildenden Kunst in Gemälden ,Wandmalerei und Skulpturen.

Im Saarland und Deutschlandweit durch „Künstler der Region“, „Momatre „ Lebach und zahlreiche Einzelausstellungen, so wie Wandmalereien bekannt geworden.

2005 zahlreiche Auftragsarbeiten für neue Kunstdruckmotive         (Otto,Quelle,Neckermann,Schneider etc.)

Zwischendurch immer seit etwa 1996 Ausstellungen .

2008 in der Bundesgalerie in Bonn zur Schach WM.

Persönlich bekannt bei Schachweltmeister Wladimir Kramnik (besizt auch  Bilder ),der auch 4 Bilder von mir signiert hat.

2 Davon noch in meinem Besitz.

Dozent für die VHS – Merzig und Beckingen und Aufträge aus dem öffentlichen Bereich bis zum Weltkulturerbe der (UNESCO) Völklinger Hütte , beauftragt von Herrn Prof.Dr.Grewenig zur Ausstellung ( Inka Gold) die Mauern von Machu Pichu und (Die Kelten) ein Keltenhaus und das Tor und Mauer vom Keltenring (Otzenhausen) zu rekonstruieren.

(zahlreiche Zeitungen, TV und Radio)

 

Seit 2006 mit Lebensgefährtin Anke Meffert ein Geschäft mit Galerie in Losheim aufgebaut.

2008 Erfinder der Kispeck ( Kinderspielecke) ,mit Patent und Marke.

 

Seit 2014 auch Tätowierer aus Leidenschaft  

2015 Erfindung der Tattoo Easy Care - Sprühfolie 

 

Von 1991 an zahlreiche Auftritte und Vorführungen auf Messen und Veranstaltungen mit Airbrush und Acrylmalerei.

 

 

Vita:

 

Gesamt und Einzelausstellungen so wie Vorführungen mit Ausstellung  

 

 

1985 - Alzenau / Banken begonnen.

         - Kahl/Main /Bistro

         - Hanau (Galerie)
1986 - Aschaffenburg (Galerie)
         - Alzenau
1991 - Schweden (Borlänge)
         - Messe Frankfurt  
         - Alzenau
         - Aschaffenburg
         - Offenbach
1992 - USA Chicago (Pheasent Run)

         - Frankfurt Messe
         - Essen Messe
         - Münschen (BrunswickOpen)
         - zahlreiche Deutsche Städte....

 

Seit1997 (Saarland) 

 

- Losheim (Galerie Monas Bilderwelt)
- Losheim Küntlerder Region (mehrmals Preisträger)
- Mettlach (Galerie Hennen)

- Lebach (Momatre), Preisträger
- Lebach (V&B) Eröffnung
- Weiskirchen (Parkhotel)
- Luxenburg
- Mettlach (Schwanen)

- Kirn (Alte Abtei)
- Kirn mehrere Orte 
- Gottmadingen BKK mit Versteigerung
- Bonn Bundesgalerie (zur Schach WM 08)
-Weltkulturerbe Völklingen (Inka Gold)
- Weltkulturerbe Völklingen (Die Kelten)
- Weltkulturerbe Völklingen (TuningContest)
- Saarbrücke (fifty 6)
- Trier (Schuhwerk)
- Saarlouis
- Schmelz (Zyklope)
- Merzig
- Wustweiller (Gegos Restaurante)
- St.Ingbert (Key System)
- Kirn (Messe)
- Hausstadt (Tal Casino)
und einige mehr !

 

Man findet auch einiges im Internet !

 

 

Auf der Messe 1992 Frankfurt